Vier Frauen beim Beichten erotic, funny, Facebook, LOL, Lustig, Funny, Pics, Bilder, Videos, Community, Sprüche

Dir gefällt was du siehst?
Wenn dir unsere Facebookseite gefällt, halten wir dich jeden Tag mit dem Lustigsten aus dem Internet auf dem Laufenden.

Vier Frauen beim Beichten
Kommen vier Frauen zum Pfarrer zum beichten. Sagt die erste: "Ich habe den P***s eines Mannes gesehen." Sagt der Pfarrer: "Augen mit Weihwasser auswaschen und viermal das Vater- Unser beten."
Trotzdem anzeigen
Anderer
Beitrag
Schon gewusst?
Die Beichte (lat. confessio; Bußsakrament, auch Amt der Schlüssel) ist das mündliche Eingeständnis einer schuldhaften Verfehlung des Pönitenten oder Beichtkindes, gewöhnlich während eines Gesprächs unter vier Augen mit einem Beichtvater, der sogenannten Ohren-, Einzel- oder Privatbeichte. In der römisch-katholischen Kirche und der orthodoxen Kirche ist die Beichte eines der sieben Sakramente. Eine Generalabsolution ist nur ausnahmsweise, unter eng umgrenzten Bedingungen, möglich. In der evangelisch-lutherischen Kirche ist die Beichte das dritte Sakrament. In anglikanischen und lutherischen Kirchen wird neben der Privatbeichte die sogenannte „allgemeine Beichte“ im Rahmen eines Gottesdienstes angeboten. Die altkatholische Kirche kennt – neben der Form des persönlichen Beichtgesprächs – das Bußsakrament als eigenständige „Feier der Versöhnung“ ohne individuelles Schuldbekenntnis. Die Beichte kann in verschiedenen Formen abgelegt werden. In christlichen Kirchen unterscheidet sich die Beichte dadurch von anderen Seelsorgegesprächen, dass sie auf eine formelle, meist sakramentale Sündenvergebung im Namen Christi hinzielt, gewöhnlich ausgedrückt mit den Worten Deine Sünden sind dir vergeben oder Ich spreche dich los von deinen Sünden.
Keywords: Frauen, Beichte, Pfarrer, günstig, kostenlos, kostenlos anmelden, kontakt, kontaktanzeigen, partner suchen, single, seitensprung, versicherungsvergleich, krankenkasse, krankenversicherung, religion, kirche, anwalt, rechtschutzversicheru, Flirt, Partnersuche